Härteöl 29
300066700

Härteöl 29

Härteöl Zum Härten von Werkzeugen aus legierten Werkzeugstählen
• Hohe Verdampfungsbeständigkeit bei niedriger Viskosität
• Keine Zersetzungsprodukte
• Geringer Nachfüllbedarf
• Geruchsneutral
• Flammpunkt: 200° C

Einheit:

Anwendung: Härteöl 29 ist ein hoch oxidationsbeständiges Mineralölraffinat mit engem... mehr
Anwendung:
Härteöl 29 ist ein hoch oxidationsbeständiges Mineralölraffinat mit engem Siedebereich und niedrigem Dampfdruck.

• Sehr gut geeignet zum Härten von Werkzeugen aus legierten Werkzeugstählen.
• Einsetzbar zum Härten von Bauteilen aus schwach oder unlegierten Vergütungs- und Einsatzstählen.
• Einsatz in geschlossenen Ofensystemen mit integriertem Ölabschreckbad unter Vakuumbedingungen.
• Die Viskosität ist relativ niedrig und liegt bei 29 mm²/s bei 40 °C.
• Der Flammpunkt des Härteöls beträgt 200 °C.

Eigenschaften:
• Hoch oxidationsbeständig
• Enger Siedebereich, niedriger Dampfdruck
• Hohe Verdampfungsbeständigkeit bei niedriger Viskosität
• Geruchsneutral
• Gutes physiologisches Verhalten

Vorteile für den Anwender:
• Keine Zersetzungsprodukte
• Geringer Nachfüllbedarf
• Ideal für Vakuumbedingungen
• Angenehmes Arbeiten
• Nicht gesundheitsschädlich
Weiterführende Links zu "Härteöl 29"